Llanquíhue

Llanquíhue

Llanquíhue (spr. ljannkĭ-u-e), chilen. Provinz, 117,879 qkm mit (1902) 94,852 Einw. (0,8 auf 1 qkm), darunter 2500 Deutsche, durch die auf Veranlassung der Regierung dies Gebiet 1852 zuerst kolonisiert wurde. Die Provinz umfaßt den überwiegend ebenen, gut bewässerten Raum zwischen den Kordilleren im O. und dem Küstengebirge im W., in dem sich der See L. (585 qkm, 52 m ü. M.) am Fuß der Vulkane von Osorno (2652 m) und Calbuco (1691 m) ausbreitet. Das Klima ist feucht und gesund; es begünstigt den Bau der Zerealien, und die Urwälder von L. gehören zu den großartigsten von ganz Chile. Hauptbeschäftigung sind Landwirtschaft und Waldarbeit, letztere besonders Sache der Eingebornen (Chiloten). Ausgeführt werden Sohlleder, Wachs und Honig nach Hamburg, Bauholz, Kartoffeln, Butter, Bier etc. nach andern Teilen des Landes. Hauptstadt ist Puerto Montt (s. d.) mit schönem Hafen.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Llanquihue — Llanquihue, a Mapudungun word meaning immersed place, may refer to:*Lake Llanquihue *Llanquihue Province *Llanquihue Municipality *Llanquihue, Chile *Llanquihue River …   Wikipedia

  • Llanquihue — puede referirse a los siguientes términos: Llanquihue, comuna y ciudad chilena en la X Región de Los Lagos. Lago Llanquihue, lago chileno ubicado en la X Región de Los Lagos. Provincia de Llanquihue, provincia chilena en la X Región de Los Lagos …   Wikipedia Español

  • Llanquihue — ist eine Provinz Chiles, siehe Provinz Llanquihue; eine Gemeinde in Chile, siehe Llanquihue (Gemeinde); ein See in Chile, siehe Lago Llanquihue. Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort beze …   Deutsch Wikipedia

  • Llanquihue —   [jaȖ kiu̯e], Lạgo Llanquihue, See im Süden der Chilenische Schweiz, Chile, rd. 780 km2, 51 m über dem Meeresspiegel, bis 250 m tief (Kryptodepression, durch Glazialerosion bedingt), wird durch den Río Maullín zum Pazifik entwässert.   …   Universal-Lexikon

  • Llanquihue — (spr. ljánkiūe), Provinz von Chile, 91.676 qkm, (1903) 96.994 E.; Hauptort Puerto Montt. – Der Lago de L., Kordillerensee in Chile, 45 km lg., 40 km br., fließt durch den Rio Maullin zum Stillen Ozean ab …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Llanquihue — 41° 15′ 29″ S 73° 00′ 31″ W / 41.258056, 73.008611 …   Wikipédia en Français

  • Llanquihue — ► Lago del S de Chile, entre las prov. de Osorno y Llanquihue; 450 km2 …   Enciclopedia Universal

  • Llanquihue — Sp Ljankihùė nkt. Ap Llanquihue L ež., mst. P Čilėje …   Pasaulio vietovardžiai. Internetinė duomenų bazė

  • Llanquihue (Chile) — Saltar a navegación, búsqueda Para otros usos de este término, véase Llanquihue. Llanquihue …   Wikipedia Español

  • Llanquihue (estación) — Llanquihue Frutillar ◄ [] ► Puerto Varas Ubicación Calle Baquedano S/N Sector Estación, Llanquihue …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”