Artushof

Artushof

Artushof (Junkerhof, Tafelrunde), ursprünglich eine im 13. und 14. Jahrh. in den ritterlichen und fürstlichen Kreisen mit Vorliebe gefeierte Festvereinigung, dann die Räumlichkeiten, in denen die Gelage und Turniere stattfanden. In Kostüm und Zeremoniell wurde dabei eine Nachbildung der in den damaligen Rittergedichten geschilderten Tafel runden, besonders der des sagenhaften Königs Artus oder Artur (s. d.), angestrebt. Solche Artushöfe sind nachweislich in England, Deutschland und den Niederlanden, Frankreich und Spanien gehalten worden; am meisten und glänzendsten in Frankreich unter Karl VI., dessen Gemahlin Isabella von Bayern sie zur Zerstreuung ihres in Melancholie versunkenen Gatten veranstaltete, und in England, wo sie in Beziehung zum heil. Georg gesetzt und Nationalfeste wurden, auch innerhalb des Ritterordens vom Hosenband noch heute fortbestehen. Eigentlich auf den Ritterstand beschränkt, haben sie auch in reichen und vornehmen Bürgerkreisen Eingang gefunden; daher rühren die hier und da noch vorhandenen, hallenartig gebauten Artushöfe, z. B. in Danzig, Thorn etc. Vgl. Hirsch, Über den Ursprung der preußischen Artushöfe (»Zeitschrift für preußische Geschichte und Landeskunde«, 1864).


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Artushof — bezeichnet: den Hof der englischen Sagengestalt König Artus in Camelot die Erzählung Der Artushof aus der Sammlung Die Serapionsbrüder von E. T. A. Hoffmann Von der Artuslegende inspiriert wurden im 14. Jahrhundert vorrangig in den Städten der… …   Deutsch Wikipedia

  • Artushof — Ạr|tus|hof (Geschichte) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Artushof Stralsund — Artushof am Alten Markt in Stralsund Artushof ist der Name eines denkmalgeschütztes Gebäudes in der Hansestadt Stralsund, am dortigen Alten Markt gelegen. Das Gebäude an der Westseite des Alten Marktes ist 15 Meter breit und 17 Meter tief.… …   Deutsch Wikipedia

  • Artushof Toruń — Artushof Thorn Der Artushof (polnisch: Dwór Artusa) in Toruń (deutsch: Thorn) ist ein Wahrzeichen Thorns am Altstädtischen Markt. Ein erster Bau stammt aus dem 14. Jahrhundert. Das heutige Bauwerk stammt jedoch aus dem späten 19. Jahrhundert.… …   Deutsch Wikipedia

  • Artushof (Dresden) — Artushof in Dresden, Front zur Borsbergstraße (Januar 2011) Artushof in Dresd …   Deutsch Wikipedia

  • Artushof Danzig — Der Artushof in Danzig Der Danziger Artushof (polnisch: Dwór Artusa) ist ein nach schweren Kriegsschäden wieder aufgebautes Wahrzeichen Danzigs am Langen Markt. Der Artushof war Sitz der Börse Danzig. Er entstand infolge der Umgestaltung der… …   Deutsch Wikipedia

  • Artushof (Königsberg) — Der Artushof auf dem Kneiphof Der Art …   Deutsch Wikipedia

  • Hotel Artushof — (Дрезден,Германия) Категория отеля: 4 звездочный отель Адрес: Fetscherstr. 30, Йоханн …   Каталог отелей

  • Junkerhof — Artushof bezeichnet: den Hof der englischen Sagengestalt König Artus in Camelot die Erzählung Der Artushof aus der Sammlung Die Serapionsbrüder von E. T. A. Hoffmann ein Gebäude in Dresden, siehe Artushof (Dresden) Von der Artuslegende inspiriert …   Deutsch Wikipedia

  • Börse Danzig — Artushof, Sitz der Börse Danzig Die Börse Danzig war die Börse in Danzig und hatte nur eine lokale Bedeutung. Seit dem 16. Jahrhundert erfolgte der Warenhandel der Danziger Händler auf dem Langenmarkt vor dem Artushof in Danzig. Pläne, auf dem… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”