Kreditreformvereine

Kreditreformvereine

Kreditreformvereine. Der Verband der Vereine »Kreditreform« ist eine internationale, von Kaufleuten, Fabrikanten und Gewerbtreibenden geschlossene Vereinigung, die den Zweck verfolgt, ihre Mitglieder durch schriftliche und mündliche Auskunftserteilung sowie provisionsfreie Einziehung alter, zweifelhafter Ausstände im Wege des Mahnverfahrens vor geschäftlichen Verlusten zu schützen. Der Verband, der 1882 gegründet wurde, besteht zurzeit aus Vereinen, Filialen und Vertretungen, die sich über das Deutsche Reich, Belgien, Österreich-Ungarn, die Schweiz, die Niederlande, Großbritannien, Frankreich, Italien, Norwegen, Schweden, Dänemark, Ostrumelien und die europäische Türkei ausdehnen. An jedem Vereinsplatz besteht ein Bureau, das von einem von der Generalversammlung des Ortsvereins gewählten Geschäftsführer geleitet wird. Filialen und Vertretungen besorgen nur Auskunftserteilungen. Die Leitung des Verbandes liegt in den Händen eines vom Verbandstag (zugleich höchste Instanz in Streitfällen innerhalb des Verbandes) gewählten Verbandsvorstandes. Sitz des Verbandes ist Leipzig. Die Einholung schriftlicher Auskünfte auf Vereinsplätze erfolgt durch die Mitglieder direkt durch Anfragezettel, die von den Vereinen zu 80 Pf. das Stück für Deutschland (für Auskünfte aus dem Ausland besteht ein besonderer Tarif) erhältlich sind. Daneben besteht kostenfreie mündliche Auskunftserteilung an Mitglieder und deren Reisende auf Grund von Legitimationskarten. Außer der Auskunftserteilung gehört zum Geschäftsbetrieb der K. die Einziehung zweifelhafter Forderungen im Auftrag der Mitglieder mittels vorschriftsmäßiger zweimaliger Anmahnung. Die Namen der Schuldner, die diese Anmahnung ignorieren, werden den Mitgliedern des Verbandes durch periodisch erscheinende Listen veröffentlicht. Unter Umständen wird auch die Vertretung der Mitglieder in Konkursen besorgt. Der Jahresbeitrag beträgt 12 Mk., das Eintrittsgeld 3 Mk. Die Mitglieder erhalten unentgeltlich die vom Verbandsbureau seit 1885 herausgegebene »Verbandszeitung für die Vereine Kreditreform« nebst »Suchliste« (zur Ermittelung unabgemeldet verzogener Schuldner), die Listen säumiger und böswilliger Zahler und die »internationale Warnungstafel« (Schwindelfirmen u. dgl.). Der Verband umfaßte im Geschäftsjahr 1904/05: 367 Vereine (davon 286 in Deutschland), 373 Filialen (179) und 4 offizielle Vertretungen Die Mitgliederzahl betrug 31. Dez. 1904: 74,256, die Zahl der erteilten schriftlichen Auskünfte 2,132,960, das Inkasso durch Mahnung 1904. 7,554,681 Mk. Einen ähnlichen Zweck wie die K. verfolgt der 1890 gegründete Kreditorenverband in Wien.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Нужно решить контрольную?

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kreditreformvereine — Kreditreformvereine, Vereine von Kaufleuten, die für ihre Mitglieder geschäftliche Auskunftserteilung vermitteln, Außenstände einziehen etc. Ein 1882 gegründeter Verband der K. hat seinen Sitz in Leipzig …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Kreditinformationsbureaus — Kreditinformationsbureaus, Auskunftsstellen, die über die Kreditverhältnisse (Kreditfähigkeit und Kreditwürdigkeit) von Privaten Aufschluß geben. S. Auskunft und Kreditreformvereine …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kreditorenverband — Kreditorenverband, s. Kreditreformvereine …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kredīt — (lat. creditum, das Geglaubte, Anvertraute, ital. crédito, franz. crédit) ist die Befugnis zur Verwendung fremder Güter, eingeräumt auf Grund des Vertrauens, daß der Kreditnehmer die dadurch entstandenen Verbindlichkeiten seiner Zeit erfüllen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Schutzgemeinschaften — (Schutzgenossenschaften) nennen sich Verbindungen von Gewerbtreibenden und Kaufleuten, die den Zweck verfolgen, sich gegenseitig vor leichtsinnigen und böswilligen Schuldnern zu warnen und zu schützen, indem sie ihren Mitgliedern die Namen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”