Jewish Colonization Association

Jewish Colonization Association

Jewish Colonization Association (engl., spr dschū-isch kŏlonìsēsch'n ässoßsēsch'n, abgekürzt ICA), eine von Baron Moritz v. Hirsch (s. d. 8) 1891 mit einem Kapital von 2 Mill. Pfd. Sterl. gegründete Gesellschaft, deren Vermögen und Verwaltung den jüdischen Gemeinden Brüssel, Berlin, Frankfurt a. M., der Anglo-Jewish Colonization in London und der Alliance Israélite Universelle in Paris anvertraut sind. Sie hat den Zweck, die Lage der Juden in den Ländern, in denen sie unterdrückt und verfolgt werden, zu verbessern, die notwendig werdende Auswanderung zu organisieren und den Emigranten in außereuropäischen Ländern, vornehmlich durch Gründung von Kolonien, eine rechtlich gesicherte Heimstätte zu schaffen. Die anläßlich der Judenverfolgungen in Rußland 1891 unternommene Kolonisation in Argentinien hatte nur geringe Erfolge. Nachdem aber aus dem Nachlaß des Stifters der Gesellschaft noch ein Fonds von 6 Mill. Pfd. Sterl. zufiel und die von Edmund von Rothschild in Palästina gegründeten Kolonien unter ihre Verwaltung kamen, konnte sie eine ausgedehntere Tätigkeit in den Ländern der Unterdrückung und den Auswanderungsgebieten entfalten. Sie unterhält und fördert deshalb die von ihr gegründeten Kolonien in Argentinien, Brasilien, den Vereinigten Staaten von Nordamerika, Kanada, Cypern und Kleinasien, Ackerbau- und Handwerkerschulen sowie Darlehnskassen und gewerbliche Unternehmungen, besonders die Hausindustrie.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Jewish Colonization Association — Créée à Londres en 1891 par le baron Maurice de Hirsch, la Jewish Colonization Association se consacra à soutenir l émigration de Juifs de Russie persécutés à la suite des pogroms ordonnés après l assassinat du tsar Alexandre II de Russie en 1881 …   Wikipédia en Français

  • Jewish Colonization Association — Die Jewish Colonization Association (Abk.: JCA, auch: ICA) wurde am 11. September 1891 von Baron Maurice de Hirsch als Aktiengesellschaft nach englischem Recht gegründet. Erster Präsident war Narcisse Leven. Das Ziel der ICA war, die Emigration… …   Deutsch Wikipedia

  • Jewish Colonization Association — La Jewish Colonization Association (JCA, en ídish ICA) fue una asociación filantrópica creada por el barón Moritz von Hirsch para facilitar la emigración masiva de judíos desde Rusia y otros países de Europa del Este hacia colonias agrícolas en… …   Wikipedia Español

  • Jewish Colonization Association — The Jewish Colonization Association (JCA, in Yiddish ICA) was created on September 11, 1891 by the Baron Maurice de Hirsch. Its aim was to facilitate the mass emigration of Jews from Russia and other Eastern European countries, by settling them… …   Wikipedia

  • JEWISH COLONIZATION ASSOCIATION (ICA) — JEWISH COLONIZATION ASSOCIATION (ICA), philanthropic association to assist Jews in depressed economic circumstances or countries of persecution to emigrate and settle elsewhere in productive employment, founded by baron maurice de hirsch in 1891 …   Encyclopedia of Judaism

  • Palestine Jewish Colonization Association — The Palestine Jewish Colonization Association, commonly known by its Hebrew acronym PICA ( he. פיק א), was established in 1924 and played a major role in supporting the Yishuv in Palestine until its disbandment in 1957.The Jewish Colonization… …   Wikipedia

  • PICA (The Palestine Jewish Colonization Association) — PICA (The Palestine Jewish Colonization Association), society for Jewish settlement in Palestine, active between 1924 and 1957. In 1923, as a result of the rapid development of his settlement projects in Palestine, baron edmond de rothschild… …   Encyclopedia of Judaism

  • Palestine Jewish Colonization Association — Die Jewish Colonization Association (Abk.: JCA, auch: ICA) wurde am 11. September 1891 von Baron Maurice de Hirsch als Aktiengesellschaft nach englischem Recht gegründet. Erster Präsident war Narcisse Leven (1833 1915), französischer Rechtsanwalt …   Deutsch Wikipedia

  • Jewish gauchos — (in Spanish, gauchos judíos ) is a common name for Jewish immigrants that settled in fertile regions of Argentina, typically in agricultural colonies . These colonies were mostly established by the Jewish Colonization Association of Paris (of… …   Wikipedia

  • Jewish agricultural colonies in the Russian Empire — were first established in Kherson Governorate in 1806. The Ukase of December 9, 1804 allowed Jews for the first time in Russia to purchase land for farming settlements ( Koloniya ). Jews were provided exemption from military service, tax… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”