Attis

Attis

Attis (Atys), ein in Phrygien einheimisches, mit dem Kulte der Kybele-Agdistis verbundenes mythisches Wesen. Nach der Sage von Pessinus in Phrygien entsprießt aus dem Blute des von den Göttern aus Furcht vor seiner Riesenkraft entmannten Sohnes der Kybele ein Mandelbaum; dessen Frucht genoß Nana, die Tochter des Flußgottes Sangarios, und gebar hierauf den A. Unter Hirten wächst er zu so wunderbarer Schönheit auf, daß Kybele den Jüngling liebgewinnt. Als er sich mit der Königstochter von Pessinus vermählen will, versetzt ihn die Göttin in Wahnsinn; er flieht ins Gebirge und entmannt sich unter einer Fichte, in die sein Geist entweicht, während Veilchen seinem Blut entsprießen. Zeus gewährt der Göttin auf ihre Bitte um Wiederbelebung nur, daß sein Leib nie verwese. Sein Grab befand sich auf dem Berg Dindymos im Heiligtum der Kybele, deren Priester um seinetwillen verschnitten sein mußten. Nach anderer Sage trifft den A. die Entmannung als Strafe für Treubruch an Kybele. Der Kult des A., der sich mit dem der Kybele weit verbreitete, gipfelte in dem ihm jährlich beim Anbruch des Frühlings gefeierten Fest. Die ersten Tage waren Trauertage: eine mit Veilchen bekränzte Fichte wurde in feierlicher Prozession in das Heiligtum der Göttin getragen, dann A. mit tobender Musik und Raserei in den Bergen gesucht, wie ihn die Göttin gesucht hatte; der dritte Tag war der Bluttag, d. h. der Tag der Entmannung und des Todes des A., an dem sich die Priester (Galli) unter wilden Wehklagen verwundeten, worauf die Waschung des Bildes der Göttin und ein wildes Freudenfest die Feier beschlossen. Die Kunst stellt den A. dar als jugendlichen Hirten von weichlicher Bildung, in eng anliegender, Arme und Beine bedecken der Kleidung, mit phrygischer Mütze und Hirtenstab. Vgl. Rapp in Roschers »Lexikon der Mythologie«, Bd. 1, Sp. 715 ff.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Поможем написать диплом

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Attis — (sometimes written as Atys ) was Cybele s lover, [Compare Semele and Endymion, Aphrodite and Adonis.] eunuch attendant, and driver of her lion driven chariot. He was driven mad by her and castrated himself.Attis was originally a local semi deity… …   Wikipedia

  • Attis — tanzend, mit asiatisch geknüpftem Beingewand. Attis (griechisch Ἄττις, von phrygisch attis, „schöner Knabe“ und/oder attagus, „Bock“) ist in der griechischen und phrygischen Mythologie der Sohn der Flussnymphe Nana, den sie aus dem Samen… …   Deutsch Wikipedia

  • Attis — (a. Geogr.), Stadt in Phrygien, angeblicher Geburtsort des Attis (Atis), od. Atys, s.d …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Attis — {{Attis}} Ein schöner Knabe aus Phrygien, für den die Göttin Kybele* in platonischer Liebe schwärmte. Er schwor, für immer Knabe bleiben zu wollen, und sagte: »Wenn ich meinen Schwur breche, soll diese Liebschaft meine letzte sein.« Tatsächlich… …   Who's who in der antiken Mythologie

  • Attis — Attis, phrygisches Götterwesen von wunderbarer Geburt, Geliebter und steter Begleiter der Göttermutter Kybele. Sie schlug ihn nach dem Mythus aus Eifersucht mit Wahnsinn, in dem A. sich selbst entmannte. Sein Sterben und Wiederauferstehen wurde… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Attis —  Pour l’article homophone, voir Atys. Buste d Attis portant le bonnet phrygien, IIe siècle ap. J. C., Cabinet des médailles de …   Wikipédia en Français

  • Attis — At·tis (ătʹĭs) n. Greek Mythology A Phrygian man, the consort of Cybele, whom the goddess out of sexual jealousy drove mad, whereupon he castrated himself and died.   [Greek Attis, of Phrygian origin.] * * * Mythical consort of the Great Mother… …   Universalium

  • Attis — Ạttis,   griechischer Mythos: ein schöner Hirte, den Kybele liebte und zur Strafe für die Verletzung des ihr gegebenen Keuschheitsversprechens in Raserei versetzte, sodass er sich entmannte. In dem von entmannten Priestern gefeierten… …   Universal-Lexikon

  • Attis — ► MITOLOGÍA Dios griego de la fecundidad y de la fertilidad. (Áttēs) ► (s. XVI a C) Rey de Lidia. Fue el fundador de la dinastía de los Atiadas …   Enciclopedia Universal

  • ATTIS — American Telephone and Telegraph Information Systems (AT&T Division) …   Acronyms

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”