Hietzing

Hietzing

Hietzing, westlicher Vorort von Wien, gegenwärtig zum 13. Wiener Gemeindebezirk (H.) gehörig. H. war 1866–71 Wohnsitz des entthronten Königs Georg V. von Hannover.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hietzing — 0013XIII. Wiener Gemeindebezirk Wappen Karte …   Deutsch Wikipedia

  • Hietzing —   13th District of Vienna   Coat of arms …   Wikipedia

  • Hietzing — Blason de Hietzing …   Wikipédia en Français

  • Hietzing — Hietzing, Pfarrdorf an der Wien, in Österreich unter der Enns, westlich bei Wien; Hauptort der gleichnamigen Bezirkshauptmannschaft, viele Landhäuser der Wiener, Sommertheater, Wallfahrtskirche, Gewerbe; 2000 Ew …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Hietzing — Hietzing, südwestl. Vorort von Wien, zum 13. Bezirk gehörig; zahlreiche Villen; 1866 71 Wohnsitz des Exkönigs Georg V. von Hannover; dabei Schloß Schönbrunn …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Hietzing — Hietzing,   der XIII. Gemeindebezirk von Wien.   …   Universal-Lexikon

  • Hietzing — …   Википедия

  • Hietzing (Wiener Bezirksteil) — Hietzing Wappen Karte Hietzing war eine Vorortgemeinde von Wien, die im 19. Jahrhundert d …   Deutsch Wikipedia

  • Hietzing (U-Bahn-Station) — Blick auf den Hofpavillon Die Station Hietzing ist ein Bahnhof der Wiener U Bahnlinie U4 im 13. Wiener Gemeindebezirk Hietzing, der auch als Namensgeber fungiert. Die Station mit zwei Seitenbahnsteigen erstreckt sich im Einschnitt entlang des… …   Deutsch Wikipedia

  • Alt-Hietzing — Hietzing Wappen Karte Hietzing war eine Vorortgemeinde von Wien, die heute …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”