Gartenschädlinge

Gartenschädlinge

1. Ringelspinner (Gastropacha neustria) mit Raupe und Puppe; a Eier. (Art. Ringelspinner.)

2. Schwammspinner (Liparis [Ocneria] dispar) mit Raupe; Männchen und Weibchen, a Eier. (Art. Nonne.)

3. Kleiner Frostspanner (Cheimatobia brumata), Männchen und Weibchen, mit Raupe und Puppe; a von der Raupe besponnene Knospen.

4. Großer Frostspanner (Hibernia defoliaria), Männchen. (3 und 4 Art. Spanner.)

5. Goldafter (Porthesia chrysorrhoea) mit Raupe und Puppe; a Eier unter der Wolle, b »Großes Raupennest«. (Art. Goldafter)

6. Blaukopf (Diloba coeruleocephala) mit Raupe. (Art. Eulen.)

7. Pflaumenwickler (Tortrix [Carpocapsa] funebrana) mit Raupe.

8. Heu- oder Sauerwurm (Tortrix [Conchylis] ambiguella) mit Raupe.

9. Gartenrosenwickler (Tortrix [Teras] forskaleana) mit Raupe.

10. Apfelwickler (Tortrix [Carpocapsa] pomonana) mit Raupe. (7 bis 10 Art. Wickler.)

11. Apfelbaumgespinstmotte (Tinea [Hyponomeuta] malinella) mit Raupe; a Raupennest u. Eier. (Art. Motten.)

12. Traubenwickler (Tortrix [Grapholitha] botrana) mit Raupe und Puppe; a durch die Raupe versponnene Blüten, b durch Raupen der zweiten Generation beschädigte junge Beeren.

13. Springwurmwickler (Tortrix pilleriana) mit Raupe und Puppe im Kokon; a durch die Raupe versponnene junge Triebe und Blütenansätze. (12 und 13 Art. Wickler.)


Inhalt der Tafel ›Gartenschädlinge II‹.

1. Apfelblütenstecher (Anthonomus pomorum) mit Larve und Puppe; a beschädigte Knospen, b Knospe mit Stichloch. (Art. Blütenstecher.)

2. Zweigabstecher (Rhynchites conicus); a geknickte Triebspitze.

3. Rebenstecher (Rhynchites betuleti) mit Larve; a Wickel.

4. Purpurroter Apfelstecher (Rhynchites bacchus).

5. Goldgrüner Apfelstecher (Rhynchites auratus) mit Larve. (2–5 Art. Blattroller.)

6. Himbeerkäfer (Byturus tomentosus) mit Larve; a Himbeere mit Made. (Art. Himbeerkäfer.)

7. Pflaumenbohrer (Rhynchites cupreus) mit Larve; a angefressener Fruchtstiel. (Art. Blattroller.)

8. Kirschfliege (Trypeta [Spilographa] cerasi) mit Larve. (Art. Bohrfliege.)

9. Glänzender Obstbaumsplintkäfer (Scolytus pruni) mit Larve; a Stammstück mit Larvengängen. (Art. Borkenkäfer.)

10. Nascher (Otiorhynchus ligustici); a beschädigte Knospen. (Art. Lappenrüssler.)

11. Pflaumensägewespe (Hoplocampa [Tenthredo] fulvicornis) mit Larve. (Art. Blattwespen.)

12. Weinstockfallkäfer (Eumolpus vitis).

13. Lilienhähnchen (Crioceris merdigera).

14. Spargelhähnchen (Crioceris asparagi). (12–14 Art. Blattkäfer.)

15. Kirschblattwespe (Eriocampa [Tenthredo] adumbrata) mit Larve; a mit schwarzer Masse überzogene Larven. (Art. Blattwespen.)

16. Spargelfliege (Trypeta [Platyparea] poecilloptera) mit Larve und Puppe; a Larvenfraß am Spargelstengel. (Art. Bohrfliege.)

17. Gesellige Birnblattwespe (Lyda piri) mit Larve; a Larven im Gespinst. (Art. Blattwespen.)


Gartenschädlinge I. (R = Raupe, P = Puppe, ♁ Männchen. ♀ Weibchen.)
Gartenschädlinge I. (R = Raupe, P = Puppe, ♁ Männchen. ♀ Weibchen.)
Gartenschädlinge II. (L = Larve, P = Puppe.)
Gartenschädlinge II. (L = Larve, P = Puppe.)
Gartenschädlinge III.
Gartenschädlinge III.

http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gartenschädlinge — (hierzu Tafel »Gartenschädlinge I u. II« in Farbendruck, mit Erklärungsblättern, u. Tafel III), Tiere und niedere Pflanzen, welche die in Gärten kultivierten Pflanzen beschädigen. Von Säugetieren kommen fast nur Mäuse und Maulwürfe in Betracht,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Gartenschädlinge — 1 19 Obstschädlinge m 1 der Schwammspinner (Großkopf) 2 die Eiablage (der Schwamm) 3 die Raupe 4 die Puppe 5 die Apfelgespinstmotte, eine Gespinstmotte 6 die Larve 7 das Gespinstnetz (Raupennest) 8 die Raupe beim Skelettierfraß m 9 der… …   Universal-Lexikon

  • Wickler — (Tortricidae), Familie der Schmetterlinge, kleine, zarte nächtliche Falter von eulenartiger Färbung mit einfachen, borstenförmigen Fühlern, wenig hervortretenden Tastern, deutlichen Nebenaugen, ziemlich kurzer, spiraliger Rollzunge und in der… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Blattwespen — (Tenthredinidae), Familie der Hautflügler, Insekten mit ungebrochenen, meist kurzen und gegen die Spitze hin verdickten Fühlern, ohne Einschnürung zwischen Bruststück und Hinterleib, vollkommen geäderten Flügeln und mit zwei Dornen an den… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Bohrfliege — (Trypeta Meig.), Gattung der Fliegen (Muscariae), Insekten mit halbkreisförmigem Kopf, breiter, abgeflachter Stirn, kurzem Untergesicht und oft langer, horniger Legröhre am Hinterleib. 120 europäische Arten. Die Weibchen bohren Pflanzenteile an,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Spanner [2] — Spanner (Geometridae, Phalaenidae), Familie der Schmetterlinge, Insekten mit schmächtigem, zartem Körper, großen, breiten, meist matt und trübe gefärbten, in der Ruhe flach ausgebreiteten Flügeln, borstenförmigen, häufig gekämmten Fühlern,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Arion rufus — Rote Wegschnecke Rote Wegschnecke (Arion rufus) Systematik Ordnung: Lungenschnecken (Pulmonata) Unterordnung …   Deutsch Wikipedia

  • Rote Wegschnecke — (Arion rufus) Systematik Ordnung: Lungenschnecken (Pulmonata) Unterordnung …   Deutsch Wikipedia

  • Blütenstecher — (Anthonomus Germ.), Gattung aus der Familie der Rüsselkäfer (Curculionidae), bunte, kleinere Käfer mit dünnem, zylindrischem, längsriesigem Rüssel, mit gebrochenen Fühlern, gestreiften Flügeldecken und verhältnismäßig großen Beinen. Der… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Blattkäfer — (Chrysomelidae Latr.), Familie kleiner Käfer, mit meist gedrungenem Körper, mittellangen faden oder schnurförmigen Fühlern und häufig zum Springen eingerichteten, kurzen, verdickten Hinterfüßen. Die B. sind meist lebhaft oder metallisch gefärbt,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”