Wergeld

Wergeld

Wergeld (Wehrgeld, Wiedergeld, Manngeld [wer = Mann], Friedegeld, Buße, Compositio, Weregildus), diejenige Geldsumme, die nach altdeutschem Recht von einem Totschläger denen gezahlt werden mußte, die eigentlich die Blutrache (s. d.) wegen eines erschlagenen Freien auszuüben hatten, d. h. den Agnaten (s. d.) nach der Nähe des Grades, in deren Ermangelung andern Verwandten, selbst Frauen. Der Betrag dieses Wergeldes richtete sich nach den Standesverhältnissen und dem Geburtsrecht des Getöteten. Daneben war wegen des Friedensbruchs noch ein Strafgeld (Wette) an den König zu zahlen. S. Aestimatio capitis, Blutgeld u. Fredum.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Нужен реферат?

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Wergeld — (auch Wehrgeld, Wiedergeld, Manngeld, Friedegeld, Compositio, Weregildus, vom althochdeutschen wer = „Mann“, verwandt mit lat. vir) war im germanischen Recht das Sühnegeld, eine Entschädigung, die ursprünglich den nächsten Angehörigen eines… …   Deutsch Wikipedia

  • wergeld — [ vɛrgɛld ] n. m. • 1904; wehrgeld 1842; weregild 1765; d apr. le lat. médiév. weregeldum, weregildum; saxon wergeld, de wer « homme » et geld « argent » ♦ Hist. Dans le droit germanique (et en France, à l époque franque), Indemnité que l auteur… …   Encyclopédie Universelle

  • Wergeld — ist Manngeld vom todten Hals. – Graf, 323, 286. Wenn ein Verbrechen nicht blos in einem das Vermögen berührenden Angriff, sondern in einer Verstümmelung oder Tödtung des Angegriffenen selbst bestanden hatte, so begnügte man sich mit einfacher… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • wergeld — [wʉr′geld΄, wer′geld΄] n. 〚ME weregylt < OE wergild < wer, man (see WEREWOLF) + geld, payment: see GELD2〛 in early Germanic and Anglo Saxon law, a price paid by a person who has killed another to the family of the person kill …   Universalium

  • Wergeld — Wergeld, s. Wehrgeld …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Wergeld — Wergeld, s. Blutgeld …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Wergeld — Wergeld, s. Wehrgeld …   Herders Conversations-Lexikon

  • wergeld — (al.) m. Precio que, conforme a derecho, pagaba el responsable de un delito de agresión o muerte para quedar a salvo de la venganza que, también de acuerdo con las leyes, podían tomarse la víctima o sus familiares o herederos. ≃ Composición …   Enciclopedia Universal

  • Wergeld — Sn Totschlagsbuße per. Wortschatz arch. (9. Jh., latinisiert 8. Jh.), mhd. wergelt m./n., ahd. werigelt Stammwort. Langobard. virgild, ml. werigeldus m.; ebenso afr. werdjeld, ae. wer(e)gild. Eigentlich Entgelt für einen Menschen/Mann , zu Geld… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • wergeld — [wʉr′geld΄, wer′geld΄] n. [ME weregylt < OE wergild < wer, man (see WEREWOLF) + geld, payment: see GELD2] in early Germanic and Anglo Saxon law, a price paid by a person who has killed another to the family of the person killed, to atone… …   English World dictionary

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”