Viburnum

Viburnum

Viburnum L. (Schlinge, Schlingbaum, Wasserholder), Gattung der Kaprifoliazeen, Sträucher, seltener Bäume mit gegen-, selten zu 3–4 wirtelständigen, ganzen oder gelappten Blättern, achsel- oder endständigen, mehrfach verzweigten Blütenständen, weißen oder rötlichen Blüten, bisweilen größern, strahlenden und sterilen Randblüten und trockener oder fleischiger Steinfrucht. Etwa 100 Arten, meist in den gemäßigten und subtropischen Gebieten von Ostasien und Nordamerika, drei in Europa. V. Lantana L. (gemeine Schlinge, Schießbeerstrauch, Schwindelbeerbaum, Kandelbeere, türkische Weide), ein 2–2,5 m hoher Strauch oder bis 6 m hoher Baum mit breit-länglichen, unterseits filzigen, gezahnten Blättern, großen, schirmförmigen Blütenständen, weißen Blüten und roten, zuletzt schwarzen Früchten, wächst in Mittel- und Südeuropa und in Nordafrika und wird häufig als Zierstrauch angepflanzt. Die innere Rinde ist scharf und zieht Blasen, weshalb man sie früher zu Haarseilen bei Haustieren benutzte. Die schlanken, biegsamen Zweige dienen zu Dohnen, Faßreifen, Pfeifenrohren (türkisches Pfeifenholz). V. Opulus L. (Schneeball, Wasserahorn, Wasserholder, Kalinkenholz), ein 2–4,5 m hoher Strauch mit drei- oder fünflappigen, an den Abschnitten gezahnten und zugespitzten, unterseits schwach behaarten Blättern, schirmförmigen Blütenständen, großen, weißen, unfruchtbaren Randblüten und hellroten sauren, brechenerregenden Beeren, wächst in Europa, im nördlichen Orient, in Sibirien und Nordamerika, wird in den Gärten mit kugeligen, aus lauter radförmigen, geschlechtslosen Blüten zusammengesetzten Trugdolden als var. roseum (gefüllter Schneeball, Rosenholder, geldrische Rose) kultiviert. Aus der Wurzel bereitet man in Südeuropa Vogelleim, in Sibirien ein berauschendes Getränk. In Nordamerika kultiviert man auch eine Varietät mit eßbaren Früchten. V. Tinus L. (Laurustin, Bastard-, Steinlorbeer), ein immergrüner Strauch mit dunkelgrünen, länglichen, spitzen, ganzrandigen, unterseits in den Winkeln der Nerven behaarten Blättern, konvexen Scheindolden am Ende nicht sehr kurzer Zweige und schwarzblauen Beeren, wächst in Wäldern des Mittelmeergebietes und wird bei uns als Kalthaus- und Zimmerpflanze kultiviert. Die Beeren führen sehr stark ab und dienten früher als Heilmittel.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Поможем написать курсовую

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Viburnum — Viburnum, MO U.S. city in Missouri Population (2000): 825 Housing Units (2000): 325 Land area (2000): 1.722485 sq. miles (4.461215 sq. km) Water area (2000): 0.007455 sq. miles (0.019308 sq. km) Total area (2000): 1.729940 sq. miles (4.480523 sq …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • Viburnum, MO — U.S. city in Missouri Population (2000): 825 Housing Units (2000): 325 Land area (2000): 1.722485 sq. miles (4.461215 sq. km) Water area (2000): 0.007455 sq. miles (0.019308 sq. km) Total area (2000): 1.729940 sq. miles (4.480523 sq. km) FIPS… …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • viburnum — (n.) genus of shrubs, the arrowwood, 1731, from L. viburnum, which is said to be probably an Etruscan loan word …   Etymology dictionary

  • viburnum — [vī bʉr′nəm] n. [ModL < L, the wayfaring tree] 1. any of a large genus (Viburnum) of shrubs or small trees of the honeysuckle family, with white flowers 2. the bark of several species of this plant, sometimes used in medicine …   English World dictionary

  • Viburnum — Vi*bur num, n. [L., the wayfaring tree.] (Bot.) A genus of shrubs having opposite, petiolate leaves and cymose flowers, several species of which are cultivated as ornamental, as the laurestine and the guelder rose. [1913 Webster] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Viburnum — (V. L.), Pflanzengatt, aus der Familie der Lonicereae Sambuceae, 5. Kl. 3. Ordn. L., mit fünfzähnigem oberständigem Kelche, radförmiger, fast glockenförmiger, fünflappiger Blumenkrone, fünf Staubgefäßen, drei sitzenden Narben u. einer vom Kelche… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Viburnum — L., Pflanzengattg. der Kaprifoliazeen, Sträucher der nördl. gemäßigten Zone; bei uns in feuchtem Boden V. opŭlus L. (Wasserholder), dessen Spielart mit geschlechtslosen, kugelförmigen Trugdolden als gefüllter Schneeball Gartenzierstrauch, sowie V …   Kleines Konversations-Lexikon

  • viburnum — ► NOUN ▪ a shrub or small tree, typically bearing clusters of small white flowers. ORIGIN Latin, wayfaring tree …   English terms dictionary

  • Viburnum — Schneeball Nützlicher Schneeball (Viburnum utile) Systematik Abteilung: Bedecktsamer (Magnoliophyta) …   Deutsch Wikipedia

  • Viburnum —   Viburnum …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”