Kohorte

Kohorte

Kohorte (lat. cohors, »Hause«), Name der Abteilungen des Infanteriekontingents, das die italischen Bundesgenossen zum römischen Heer bis zur Aufnahme in das römische Bürgerrecht (89 v. Chr.) zu stellen hatten. Diese Abteilungen hießen auch Cohortes alares, weil sie die Flügel (alae) der Schlachtordnung bildeten. Seit Marius zerfiel auch die römische Legion (s. d.) in 10 Kohorten. In der Kaiserzeit hieß K. ein nicht im Legionsverband stehendes Bataillon. Solche selbständige Bataillone waren: Cohortes civium romanorum, aus Freiwilligen bestehend, und Cohortes auxiliariae, in den Provinzen ausgehoben. Sie zerfielen in Cohortes quingenariae zu 500 Mann und Cohortes miliariae zu 1000 Mann und führten, je nachdem ihnen Reiter zugeteilt waren oder nicht, den weitern Zusatz equitatae oder peditatae. In Rom standen seit Augustus: 9, später 10 Cohortes praetoriae, die Garde (s. Prätorianer); 3, später 4 Cohortes urbanae unter dem Befehl des Praefectus urbi; 7 Cohortes vigilum, für Nacht- und Feuerpolizei, unter dem Praefectus vigilum, jede zu 1000 Mann.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kohorte — (lat. cohors, »Haufe«), Truppenabteilung der Römer, aus 3 Manipeln zusammenfaßt; seit Marius taktische Grundabteilung der Legion, der 10. Teil einer Legion, zerfiel in 6 Zenturien von je 100 Mann …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Kohorte — Sf militärische Einheit, die dem zehnten Teil einer Legion entspricht per. Wortschatz exot. (19. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus l. cohors ( ortis), ursprünglich Hof , dann Umgebung, Begleitung , und schließlich militärische Einheit .    Ebenso… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Kohorte — Die Kohorte (lateinisch: cohors = umfriedeter Raum) war im Römischen Reich eine militärische Einheit, insbesondere eine Untereinheit der römischen Legion. Inhaltsverzeichnis 1 Römische Republik 2 Römische Kaiserzeit 3 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Kohorte — Klasse; Stand; Gruppe; Personenkreis; Kaste; Gesellschaftsschicht; Schicht * * * Ko|họr|te 〈f. 19〉 1. altröm. Truppeneinheit, 10. Teil einer Legion 2. 〈fig.〉 ausgewählte Gruppe (von Personen) [<lat. cohors, Gen. cohortis „Gehege, Hofraum,… …   Universal-Lexikon

  • kohorte — ko|hor|te sb., n, r, rne (HISTORISK en romersk hærenhed; STATISTIK gruppe af individer med fælles kendetegn), i sms. kohorte , fx kohorteundersøgelse …   Dansk ordbog

  • Kohorte — Ko|họr|te 〈f.; Gen.: , Pl.: n〉 1. altrömische Truppeneinheit, 10.Teil einer Legion 2. 〈fig.〉 ausgewählte Gruppe (von Personen) [Etym.: <lat. cohors, Gen. cohortis »Gehege, Hofraum, Gefolge«] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Kohorte — Personengruppe mit gemeinsamer zeitbezogener demographischer Charakteristik, die im Zeitverlauf (Längsschnitt) beobachtet wird. Vgl. auch ⇡ Bevölkerungsvorausschätzung …   Lexikon der Economics

  • Kohorte — Ko|hor|te die; , n <aus gleichbed. lat. cohors, Gen. cohortis, eigtl. »Hof(raum), Gehege, eingeschlossener Haufe, Schar«>: 1. den zehnten Teil einer röm. Legion umfassende Einheit. 2. eine nach bestimmten Kriterien ausgewählte… …   Das große Fremdwörterbuch

  • Kohorte — Ko|họr|te, die; , n <lateinisch> (Geschichte der 10. Teil einer römischen Legion; Soziologie, Medizin, Tiermedizin nach bestimmten Kriterien zusammengestellte Gruppe von Menschen oder Tieren) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Kohorte (Begriffsklärung) — Kohorte steht für: Kohorte, eine militärische Einheit im Römischen Reich Kohorte (Medizin) Kohorte (Sozialwissenschaft) Kohorte (Statistik) Kohorte (Tierzucht) Kohorte (Biologie) Siehe auch:  Wiktionary: Kohorte – Bedeutungserklärungen …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”