Joachimsthal

Joachimsthal

Joachimsthal, 1) (Sankt J.) Stadt in Böhmen, 733 mü M., an der südlichen Abdachung des Erzgebirges, 6 km von der sächsischen Grenze, am Weseritzbach und der Staatsbahnlinie Schlackenwerth-J. gelegen, Sitz einer Bezirkshauptmannschaft und eines Bezirksgerichts, hat eine Dechanteikirche (1876 neu erbaut), ein Rathaus aus dem 16. Jahrh., Ruinen des Schlosses Freudenstein, Bergbau auf Uran (1903: 422 metr. Ztr.), eine ärarische Uranfarben- und eine Tabakfabrik (1200 Arbeiterinnen), Handschuh-, Korkstöpsel- u. Puppenfabrikation, Bierbrauerei, Spitzenklöppelei, ein Elektrizitätswerk und (1900) 5953 (als Gemeinde 7385) deutsche Einwohner. – Von J. haben die Taler (s. Joachimstaler) ihren Namen. Hier wirkte bis zu seinem Tode der Theolog Mathesius (s. d.). Die Stadt brannte 31. März 1873 fast ganz ab. Auf dem nahen Keilberg (1238 m) befindet sich der Franz Joseph-Aussichtsturm mit Wirtschaft. Vgl. Laube, Aus der Vergangenheit Joachimsthals (Prag 1873). – 2) Stadt und Luftkurort im preuß. Regbez. Potsdam, Kreis Angermünde, zwischen dem Werbellin- und Grimnitzsee, hat eine im modern-gotischen Stil erbaute Kirche, Präparandenanstalt, große Steinbrüche, Sägemühlen und Ziegeleien und (1900) 2318 Einw. J. ward 1604 von dem Kurfürsten Joachim Friedrich angelegt, der daselbst 1607 eine Fürstenschule gründete, die 1636 von den Sachsen zerstört, 1650 als Joachimsthalsches Gymnasium nach Berlin verlegt wurde. In der Nähe die durch ihren Wildstand ausgezeichnete Schorfheide mit dem königlichen Jagdschloß Hubertusstock.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Joachimsthal — bezeichnet die Stadt Joachimsthal in Brandenburg, siehe: Joachimsthal (Barnim) der deutsche Name (Sankt Joachimsthal) für die tschechische Stadt Jáchymov Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer …   Deutsch Wikipedia

  • Joachimsthal —   [jo ax ],    1) Stadt im Landkreis Barnim, Brandenburg, 75 m über dem Meeresspiegel, am Nordostrand der Schorfheide, zwischen Grimnitz und Werbellinsee, 3 100 Einwohner; Erholungsort. Bei Joachimsthal »Europäische Jugenderholungs und… …   Universal-Lexikon

  • Joachimsthal — Joachimsthal, 1) Dorf an der Lainsitz im Kreise ob dem Manhartsberge im österreichischen Lande unter der Enns, Glashütte; 170 Ew.; 2) Bezirk im Kreise Eger (Böhmen), 4,8 QM.; 23,300 Ew.; 3) Bergstadt darin in einem Thale des Erzgebirges; Schloß… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Joachimsthal — Joachimsthal, Stadt im preuß. Reg. Bez. Potsdam, zwischen Grimnitz und Werbellinsee, (1900) 2318 E …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Joachimsthal [2] — Joachimsthal, Bezirksstadt in Böhmen, nahe der sächs. Grenze, (1900) 7378 E. Von J. haben die Taler (Joachimsthaler Guldengroschen) ihren Namen …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Joachimsthal —  Cette page d’homonymie répertorie les différents lieux partageant un même toponyme. Nom allemand de la station thermale tchèque de Jáchymov Joachimsthal (Brandebourg), une ville d Allemagne Catégorie : Homonymie de toponyme …   Wikipédia en Français

  • Joachimsthal — Original name in latin Joachimsthal Name in other language State code DE Continent/City Europe/Berlin longitude 52.97945 latitude 13.74493 altitude 70 Population 3459 Date 2009 01 28 …   Cities with a population over 1000 database

  • Joachimsthal — m. CZ Jáchymov …   Wiener Dialektwörterbuch

  • Joachimsthal (Barnim) — Joachimsthal …   Wikipédia en Français

  • Joachimsthal (Brandeburgo) — Joachimsthal Bandera …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”