Scheitelabstand

Scheitelabstand

Scheitelabstand (Zenitabstand, Zenitdistanz) eines Gestirns ist der Bogen des Höhenkreises zwischen dem Stern und dem Zenit, gleich 90° weniger der Höhe des Gestirns.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Нужно написать реферат?

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Scheitelabstand — Schei|tel|ab|stand, der (Astron.): Abstand eines Gestirns vom Zenit …   Universal-Lexikon

  • Brille — Korrektionsbrille Eine Brille ist eine vor den Augen getragene Konstruktion, die in den überwiegenden Fällen als optisches Hilfsmittel Fehlsichtigkeiten und Stellungsfehler der Augen korrigiert und als solche Korrektionsbrille oder auch… …   Deutsch Wikipedia

  • Zenītabstand — Zenītabstand, Zenītdistanz, s. Scheitelabstand …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Hypérbel — (grch.), in der Geometrie ein Kegelschnitt, der entsteht, wenn die schneidende Ebene beide Teile des Doppelkegels trifft, besteht aus zwei voneinander getrennten, ins Unendliche fortlaufenden, zur Linie Y [Abb. 840] symmetrischen Zweigen. Auf der …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Zenitdistanz — oder Scheitelabstand eines Gestirns, der Bogen eines größten Kreises zwischen dem Z. und dem Gestirn, senkrecht zum Horizont …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Absteckungen — (to stake out the line, tracing, laying out; piqueter, tracer; palinare o pichettare una linea) im Gelände werden überall da erforderlich, wo es sich um die Übertragung eines Ingenieurbau Entwurfs, z.B. einer Eisenbahnlinie, ins Gelände handelt.… …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

  • Quadrupolmassenfilter — Quadrupolmassenfilter,   auf der elektrischen Quadrupollinse basierendes, als Massenspektrometer (Massenspektrograph) verwendbares Massenfilter. Werden bei einer elektrischen Quadrupollinse durch die Scheitellinien der gegenüberliegenden… …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”