Paraffinöl

Paraffinöl

Paraffinöl, in der Paraffin- und Mineralölfabrikation erhaltenes schweres Teeröl, vgl. Mineralöle. P. heißt auch gut gereinigtes Erdöl (s. d.), und das deutsche Arzneibuch führt als flüssiges Paraffin (Paraffinum liquidum, Vaselinöl) ein aus Erdöl gewonnenes, geruch- und geschmackloses Öl vom spez. Gew. 0,880 (mindestens), das über 360° siedet. Dies P. besteht aus Naphthenen und wird als Schmieröl, zur Darstellung von Leuchtgas, in der Medizin zu Salben etc. benutzt.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Поможем написать реферат

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Paraffinol — Paraffinol, eine Auflösung von Paraffin oder Ceresin in Benzin, anstatt Lack für Holz und Metallmodelle verwendet. Andés …   Lexikon der gesamten Technik

  • Paraffinöl — Paraffinöl, s. Paraffin; auch ein aus hochsiedendem Erdöl gewonnenes farb und geruchloses Öl …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Paraffinöl — Natrium unter Paraffinöl Paraffin (Latein parum affinis, »wenig verwandt« bzw. »wenig reaktionsfähig«) bezeichnet ein Gemisch aus Alkanen (gesättigte Kohlenwasserstoffe) mit der allgemeinen Summenformel CnH2n+2. Die Zahl n liegt zwischen 18 und… …   Deutsch Wikipedia

  • Paraffinöl — Par|af|fin|öl auch: Pa|raf|fin|öl 〈n. 11; unz.〉 als Uhrenöl u. Abführmittel verwendete, flüssige Art des Paraffins * * * Pa|r|af|fin|öl ↑ Paraffin (1). * * * Pa|r|af|fin|öl, das: aus ↑ Paraffin (1) gewonnenes, feines Öl. * * * Pa|raf|fin|öl, das… …   Universal-Lexikon

  • Paraffinöl — Pa|r|af|fin|öl …   Die deutsche Rechtschreibung

  • K+ — Eigenschaften …   Deutsch Wikipedia

  • Potassium — Eigenschaften …   Deutsch Wikipedia

  • Mineralöle — Mineralöle, die durch trockene Destillation des Stein oder Braunkohlenteers oder des Ozokerits gewonnenen Oele, wie Photogen, Solaröl, Paraffinöl u.s.w. Als erstes Destillationsprodukt erhält man Rohöl, später geht es in Paraffinöl über. Das… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Na+ — Eigenschaften …   Deutsch Wikipedia

  • Sodium — Eigenschaften …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”